Coaching, Mediation, Training

 Was den Menschen umtreibt, 

 sind nicht Zahlen oder Fakten, 

 sondern Gefühle, Geschichten 

 und vor allem andere Menschen. 

Führen mit Empathie 2016-10-15T22:41:54+00:00

Führungskräfte, die Mitarbeiter begeistern und motivieren können, haben die Fähigkeit, einen gemeinsamen Verständnisraum mit ihnen aufzubauen und auf sie einzugehen – sie besitzen ein hohes Maß an Empathie.

Empathie ist unerlässlich für die Gestaltung vertrauensvoller zwischenmenschlicher Beziehungen und ohne sie lässt sich keine produktive Unternehmenskultur und kein Teamgeist schaffen. Sie ist die Grundlage für erfolgreiche Verhandlungen, nachhaltige Lösungen bei Konflikten und eine wertschätzende und motivierende Führung.

Dass Mitarbeiter solche Führung schätzen, legen zahlreiche Untersuchungen nahe. Gerade haben Psychologen der TU München in zwei Studien mit jeweils mehreren Hundert Probanden nachgewiesen, dass Mitarbeiter zufriedener und auch loyaler sind, wenn ihre Vorgesetzten ihnen Wertschätzung entgegenbringen, als wenn sie durch Härte und Autorität führen.

In immer mehr Unternehmen bewährt sich ein demokratischer oder situativer Führungsstil. Doch wie identifiziert man für jeden einzelnen Mitarbeiter den effektivsten Führungs- bzw. Kommunikationsstil? Wie können Sie sicherstellen, dass die gewählte Vorgehensweise auch wirklich zu Ihrem Mitarbeiters passt? Zur Beantwortung dieser und weiterer Fragen biete ich dieses Training an.

• Wie Ihre eigene Persönlichkeit Ihren Führungsstil beeinflusst und wie Sie damit umgehen können.
• Bewusstes Beobachten, Zuhören und Fragen – Ihre Mitarbeiter richtig einzuschätzen.
• Welche Denkweisen und Bedürfnisse Ihre Mitarbeiter prägen.
• Wer für welche Arbeiten am besten geeignet ist.
• Kritik so zu äußern, dass keine Ablehnung, sondern die gewünschte Verhaltensänderung erzielt wird.
• Einen individuellen Führungsstil für jeden einzelnen Mitarbeiter, den Sie bei Bedarf jederzeit „aktivieren“ können.
• Eine Orientierungshilfe, um bei Konflikten richtig zu reagieren.
• Wie Sie Teams so zusammenstellen, dass sich die Mitarbeiter optimal ergänzen.